08.11.11 09:23 Uhr
 1.807
 

Zwei Schiffe von Sir Francis Drake entdeckt?

Amerikanische Archäologen behaupten, sie haben zwei Schiffswracks entdeckt, die einst zur Flotte des britischen Kapitäns Francis Drake gehörten. Die Wracks wurden letzten Monat vor der Küste Panamas gefunden. Drake lebte von 1540 bis 1596 und gilt als größter Seeheld der britischen Geschichte.

Die Archäologen fanden die Wracks mit Hilfe von Apparatur, die eigentlich bei der Ölsuche eingesetzt wird. Unter anderem fand man 24 Meter lange Teile vom Schiffsrumpfs und Keramiken. Es soll sich um die Schiffe "Elizabeth" und die "DeLight" handeln.

Es sieht danach aus, als hätte man die Schiffe bewusst auf einer Sandbank auflaufen lassen und angezündet. Sie hoffen nun, Drakes Seegrab in der Umgebung der Wracks zu finden, da bekannt ist, dass sein Leichnam damals in einem Bleisarg in der Nähe der beiden Schiffe dem Meer überlassen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Entdeckung, Schiff, Archäologe, Sir, Francis Drake
Quelle: www.abc.net.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN