08.11.11 09:20 Uhr
 1.352
 

In der Steinzeit besaßen Pferde ein Leopardenmuster

Pferde mit gepunkteten Leopardenmuster waren keine Erfindung von steinzeitlichen Malern, als sie diese auf Felswänden verewigten.

Eine von den US-amerikanischen Akademie der Wissenschaften (PNAS) veröffentlichten Studie zufolge, hatten die Pferde damals wirklich ein gepunktetes Muster.

Der Veröffentlichung gingen genetische Untersuchungen voraus, die im Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung in Berlin durchgeführt wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Natur, Pferd, Steinzeit, Leopard, Muster
Quelle: wissen.de.msn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heimischer Feuersalamander von tödlicher Pilzerkrankung bedroht
Müllproblem-Lösung? Forscherin entdeckt aus Zufall eine Raupe, die Plastik frisst
Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2011 10:11 Uhr von Klecks13
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt: auch genügend prähistorische Zeichnungen ohne Leopardenflecken. Auch die einzige steinzeitliche Wildpferdart, die bis heute überlebt hat (das Przewalski-Pferd), zeigt eine eher langweilige Fellzeichnung: Aalstrich, hellgraue Schnautze und dunklere Mähne, Schweif und Unterschenkel zum ansonsten graubraunen Fell, das war´s.

http://de.wikipedia.org/...

Von daher ist die Aussage in der News zu pauschal. Es mag auch Pferde mit Leopardenmuster gegeben haben. Aber auch welche ohne.
Kommentar ansehen
08.11.2011 10:25 Uhr von nemesis128
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: Bei Schimmeln ist ein Tupfenmuster ja nicht ungewöhnlich.
Kommentar ansehen
08.11.2011 10:28 Uhr von omar
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Kleck13: Genau das dachte ich auch.
Das wird genauso wie bei den Raubkatzen sein.
Da gibt es auch verschiedene "Tarnmuster"...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Polizei führt zehn Jahre alten autistischen Jungen in Handschellen ab
Kriminalstatistik: Deutliche Steigerung der Ausländerkriminalität
"FAZ"-Initiative will Bundestagswahlbeteiligung auf 80 Prozent hieven


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?