08.11.11 18:52 Uhr
 470
 

Hannover: Massenschlägerei mit 150 Personen

Am vergangenen Samstag ist es in Hannover Steintor zu einer Massenschlägerei mit 150 beteiligten gekommen. Auslöser soll ein Streit von zwei Personen in einem Club gewesen sein, dieser entwickelte sich dann vor dem Club zu einer Massenschlägerei.

Laut Polizei erlitten viele Beteiligte blutende Wunden im Gesicht und andere Verletzungen, einige Platzwunden mussten genäht werden.

Gegenüber den Beamten wollten weder Verletzte noch Unverletzte aussagen, wie es zu der Prügelei gekommen sei. Verwundete gaben an, sie hätten sich bei Stürzen verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Zako123
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Streit, Hannover, Club, Massenschlägerei
Quelle: www.haz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt
Regensburg: Mann sticht am hellichten Tag mit Messer auf anderen ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2011 11:42 Uhr von Tattergreis
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
150 Leute: Es ist Traurig, früher hatten sich die Typen miteinander geschlagen und der Rest schaute zu.
Heute sind es Möchtegernerwachsene (Rotzlöffel und noch grün hinter den Ohren) mit einer grossen Klappe die nach dem ersten Schlag nach Mama, Papa dem grossen Bruder und dem Rest der Verwandschaft schreien.

Ach was soll ich noch sagen gebt jedem ein Baseballschäger oder Fahrradketten und ein Zaun darum, so das es kein Unschuldigen trifft und DANN einfach warten :-) das Problem löst sich dann selber. Denn Rest senden wir dann OneWay in ihre orginale Heimat.
Kommentar ansehen
10.11.2011 18:16 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeden der Verletzten, der keine Aussage macht, erstmal gleich mitnehmen und genau durchleuchten. Jemand, der da unschuldig reingeraten ist, macht auch eine Aussage, und die anderen müssen lernen, dass hier in Deutschland die Polizei sagt, wo´s lang geht und nicht irgendein komischer Gauner-Ehrenkodex gilt.
Manchmal wünscht man sich die Zeiten zurück, wo eintreffende Polizei erstmal rigeros mit dem Knüppel aufgeräumt hat, wenn sie zu einer Schlägerei kam. Täte wohl den meisten der aggressiven Typen dort gut.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?