07.11.11 19:33 Uhr
 223
 

Gronau: Unbekannte schießen auf ein Studentenwohnheim

Ein unbekannte Täter hat heute im westfälischen Gronau Schüsse auf ein Studentenwohnheim abgegeben. Dabei erlitt ein junger Mann Verletzungen an seinem Oberarm.

Das gab heute die Kreispolizei Borken bekannt. Der 21-Jährige hatte zum Zeitpunkt der Schüsse auf einem Balkon gesessen.

Der Schütze konnte unerkannt entkommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nudelholz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Student, Schuss, Gronau, Wohnheim
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Eltern von Ermordeter bitten in Traueranzeige Spenden für Flüchtlinge
Bad Aibling: Dreieinhalb Jahre Haft für Fahrdienstleiter
Amstetten: Haus von Inzesttäter Josef F. soll für Wohnungen genutzt werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2011 02:05 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich finde ja Wohnheime auch oft ziemlich nervig, aber das geht dann doch zu weit^^
Kommentar ansehen
08.11.2011 13:37 Uhr von custodios.vigilantes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"als ihn der Schuss am Oberarm traf: und einen Bluterguss verursachte"

Erbsengewehr?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
"Letzter Tango in Paris": Marlon Brando vergewaltigt 19-Jährige in Film wirklich
Freiburg: Eltern von Ermordeter bitten in Traueranzeige Spenden für Flüchtlinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?