07.11.11 19:00 Uhr
 917
 

Behörde-Vorabbericht: Iran ist angeblich aktiv am Bau einer Atombombe

Laut einem noch nicht der Öffentlichkeit bereitgestellten Bericht der Internationalen Atomenergiebehörde, arbeiten die Iraner mit der Hilfe ausländischer Fachleute, an der Produktion einer Atombombe. Das behauptet die amerikanische Zeitung "Washington Post".

Informationen von Geheimdiensten sollen belegen, dass die technischen Probleme, die der Iran beim Bau der Atomwaffe hatte, durch ausländische Experten überwunden werden konnten. Vor allem wurde ein früherer sowjetischer Waffenfachmann erwähnt, der die Iraner geschult haben soll.

Nun gibt es Ängste, den Bericht zu veröffentlichen, wegen einer möglichen negativen Reaktion der Iraner. Irans Außenminister Ali Akbar Salehi äußerte bezüglich des Berichts: "Sie sollen den Bericht veröffentlichen und dann werden wir schon sehen was passiert."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-Iglo
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, Experte, Bau, Behörde, Atombombe
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Außenminister: Trump und LePen sind "Realisten", keine "Populisten"
Türkei erbost über Laptop-Verbot für Direktflüge aus Istanbul in die USA
Empörung über Tweet von Donald Trumps Sohn nach Anschlag in London

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.11.2011 19:00 Uhr von Captain-Iglo
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Des Weiteren sollen auch pakistanische und nordkoreanische Wissenschaftler den Iranern geholfen haben.
Kommentar ansehen
07.11.2011 19:05 Uhr von