07.11.11 17:43 Uhr
 179
 

Polen: Pilot wird mit Verdienstorden ausgezeichnet

Dienstag letzter Woche gelang dem Piloten Tadeusz Wrona ein Meisterstück: Er landete seine Boeing 767 ohne Fahrwerk auf dem Flughafen Warschau. Es gab keine Toten, der befürchtete Großbrand aufgrund von austretendem Kerosin blieb ebenfalls aus. (ShortNews berichtete)

Nun zeichnete der polnische Präsident Bronislaw Komorowski die gesamte Besatzung für ihre Leistung aus, der Pilot erhielt das Kreuz des polnischen Offiziersordens als Ehrung seiner "außerordentlichen Verdienste an Staat und Gesellschaft".

Seine Auszeichnung widme er allen, die an der Hilfe und der Verhinderung einer potenziellen Katastrophe beteiligt waren. Besonders hob Präsident Komorowski die "dramatischen und emotionalen Augenblicke" der Notlandung hervor. Ganz Polen habe den Atem angehalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ElChefo
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polen, Pilot, Notlandung, Bronislaw Komorowski, Verdienstorden
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.11.2011 17:43 Uhr von ElChefo
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
...nicht nur ganz Polen war wohl atemlos. Wer die Bilder in den Nachrichten gesehen hat, dürfte wohl nachvollziehen können, wie nah an einem Drama das Geschehen war.
Kommentar ansehen
08.11.2011 03:50 Uhr von Dark_Apollo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@AntiPro: Leistung wird in Deutschland (leider) anders definiert.

MfG d_a

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?