07.11.11 12:30 Uhr
 1.090
 

Weltcup-Springreiten abgebrochen: Pferd bricht nach Parcours tot zusammen

Das Weltcup-Springreiten im italienischen Verona musste abgebrochen werden, nachdem ein Pferd nach einem Parcours tot zusammenbrach.

Hickstead, das Pferd von Olympiasieger Eric Lamaze aus Kanada ist nach dem Ausritt innerhalb von Sekunden gestorben, die Ursache ist noch unklar.

Der Reiter Eric Lamaze steht derzeit auf Platz Eins der Weltrangliste, mit seinem Pferd Hickstead konnte er schon viele Medaillen sammeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Pferd, Weltcup, Parcours, Pferdesport
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.11.2011 12:48 Uhr von Pils28
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das hat natürlich nichts mit der Dopingproblematik: im Reitsport zu tun! Also bitte weitergehen! ;-)
Kommentar ansehen
07.11.2011 13:43 Uhr von Nickman_83
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
erschreckend: wie wenig der reiter auf die situation einging, als ob er wüsste, was hier los sei.
wenn mein tier (in dem fall ja eher der teamkollege) so umfallen würde, würde ich doch panik bekommen. sofern mir etwas an dem tier liegt. pfff.

armes hotti.
Kommentar ansehen
07.11.2011 14:39 Uhr von Pils28
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mich wundert, dass es bei solch wertvollen Tieren: keine sofortige Intensivmedizinische Behandlung gibt.
Kommentar ansehen
07.11.2011 18:28 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Herz-starter für Pferde? Mit nen 1000 Volt kick?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: Zwei Bomben explodiert - 20 Todesopfer
Schauspieler Ben Stiller und Ehefrau Christine Taylor trennen sich
Nur jeder vierte Deutsche hält die AfD für eine normale demokratische Partei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?