07.11.11 10:08 Uhr
 116
 

Elf Tote nach Unfall mit Reisebus in Ägypten

Bei einem schweren Unfall mit einem Reisebus sind in Ägypten elf Menschen ums Leben gekommen. 27 weitere Reisende wurden verletzt.

Der Unfall ereignete sich in der Nähe der Stadt Hurghada. Die Touristen stammen aus Ungarn.

Offenbar war der Reisebus von der Autobahn abgekommen und überschlug sich dann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: diesundas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Ägypten, Todesfall, Reisebus
Quelle: www.videozeugen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kim Jong Uns Halbbruder wurde mit chemischem Kampfstoff "VX" getötet
Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
Republikanerin und Transgender Caitlyn Jenner nennt Trump-Erlass "Desaster"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?