06.11.11 20:50 Uhr
 491
 

Hollywoods Zweifel an "Assassin´s Creed" - Scheitert die Videospiel-Verfilmung?

Auch wenn Sony sich letztendlich die Rechte an einer Verfilmung der Videospiel-Reihe "Assassin´s Creed" - deren vierter Ableger "Assassin´s Creed - Revelations" Ende diesen Monats erscheinen wird - sichern konnte (ShortNews berichtete), könnte genau dieser Deal der Grund seines Scheiterns sein.

Laut einem Insider soll eine Reihe namhafter Studios und Regisseure entsprechende Angebote für die Verfilmung ausgeschlagen haben, allesamt aus demselben Grund: Videospiel-Publisher und Rechteinhaber Ubisoft verlange angeblich allzu weitreichende Kontrolle über das Projekt.

Das vertraglich zugesicherte Mitspracherecht Ubisofts soll eine Umsetzung des Films nach Ansicht des Insiders unmöglich machen, kein Studio könne auf dieser Grundlage arbeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sony, Videospiel, Verfilmung, Ubisoft, Assassin´s Creed
Quelle: www.spieleradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Assassin´s Creed": Kinofilm soll laut Ubisoft nur Spiele promoten
Der erste Trailer zur Videospielverfilmung "Assassin´s Creed" ist online
"Shadwen": Spiel im "Assassin´s Creed"-Stil kommt am 17. Mai 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2011 20:59 Uhr von ZzaiH
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hmm schade eigentlich: denn anders als andere videospielverfilmungen hat assassins creed richtig potential (auch für mehrere filme) mit dem richtigen drehbuchautor/regisseur.
Kommentar ansehen
07.11.2011 12:37 Uhr von Doided
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lieber keine, als eine schlecht verfilmung: ist leider die regel, dass nur eine handvoll spieleverfilmungen gelungen sind. schade um das produkt, aber besser für das image.

noch gruseliger wäre es ja, wenn uwe boll in den startlöchern sitzen würde.
Kommentar ansehen
07.11.2011 12:50 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
ihr lob hier so die story anscheinend bin ich doch schon zu alt für unterhaltungsmedien. :)
hab das erste a.c. zwar nur ein paar stunden angezockt, aber sonderlich spannend oder gar originell fand ich es keineswegs.

ich sehe in dem thema kein potenzial für einen blockbuster.

@Doided
boll macht eigentlich ganz unterhaltsame filme, aber es gilt ja nach wie vor als schick, boll scheisse zu finden...


[ nachträglich editiert von JesusSchmidt ]
Kommentar ansehen
07.11.2011 15:59 Uhr von Doided
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ JesusSchmidt: ja natürlich, wenn du mit den erzeugnissen des talentfreien spinners spaß hast, will ich dir kein strick daraus drehen.
einzig allein Postal hat er ordentlich trashig gemacht, ansonsten ist seine filmographie in meinen augen eine ansammlung von frechheiten(und ich rede nicht nur von seinen spielverfilmungen). versuch hier bitte nicht zwischen den zeilen zu lesen, wenn es nur eine gibt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Assassin´s Creed": Kinofilm soll laut Ubisoft nur Spiele promoten
Der erste Trailer zur Videospielverfilmung "Assassin´s Creed" ist online
"Shadwen": Spiel im "Assassin´s Creed"-Stil kommt am 17. Mai 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?