06.11.11 18:33 Uhr
 2.328
 

Fußball: Ärzte setzten drei Stahlplatten in den Kopf von Neven Subotic

Neven Subotic hat seinen Zusammenprall im Bundesligaspiel Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg teuer bezahlen müssen. Der BVB-Star wurde zwei Stunden im Bochumer Universitätsklinikum operiert.

Die Ärzte verpassten dem Fußballer drei Stahlplatten. Eingesetzt wurden diese im Oberkiefer sowie in der Augenhöhle des Spielers.

Der BVB-Profi erlitt einen Mittelgesichtsbruch und muss nun sechs Wochen aussetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Operation, Zusammenprall
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2011 18:34 Uhr von Borey
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
"Fußball: Ärzte setzten drei Stahlplatten in seinen Kopf"

Na. Nich dass sich die Fußballer weh tun, wenn die gegen treten.
Kommentar ansehen
06.11.2011 18:37 Uhr von Pikatchuu
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Saftkopp Ärzte setzten drei Stahlplatten in seinen Kopf.

Jo würde passen.
Kommentar ansehen
06.11.2011 18:56 Uhr von Saftkopp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Och Pika...
Kommentar ansehen
06.11.2011 18:57 Uhr von GouJetir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schrecklich: Als ich sein Gesicht in den Nachrichten gesehen habe,dass war schon schlimm.Ich stell mir automatisch vor,wie es wohl wäre,wenn ich an seiner Stelle wäre.Naja aber die Typen haben Geld,den Schmerz haben sie,aber keine Sorgen ums Geld. ;)

Aber den Titel sollte man schon ändern.
Kommentar ansehen
10.11.2011 09:31 Uhr von omar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wie ist das beim nächsten Kopfball? Ist das dann nicht Bionic-Doping?
Härterer Kopf, stärkerer Kopfball, Gefahr für den Gegenspieler beim Kopfballduell...
/Ironie off

Zum Glück ist das keine so tragische Sache.
Mittlerweile ist das ein Routine-Eingriff und nach der Heilung wird er wohl nicht mehr viel davon merken (es sei denn, er leidet unter Migräne oder so)...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?