06.11.11 18:04 Uhr
 2.178
 

Italien/Assisi: Teufelsfratze in berühmtem Giotto-Fresko entdeckt

Die italienischen Medien berichteten am vergangenen Samstag, dass Restauratoren in einem der weltberühmten Fresken von Giotto di Bondone eine Teufelsfratze entdeckt haben. Das Fresko befindet sich in der St. Francis Basilika in Assisi, die bei einem Erdbeben im Jahr 1997 schwer beschädigt wurde.

Die Restauratoren sagen, das Bildnis vom Teufel befinde sich im Fresko Nummer 20. Dort wäre es im oberen Rand zwischen Wolken versteckt. In den letzten acht Jahrhunderten blieb die Fratze unentdeckt, weil die Decke zu hoch hängt.

Man entdeckte die Teufelsfratze erst, als man für die notwendigen Restaurationen Nahaufnahmen vom Fresko machte. Kunsthistoriker sind sich allerdings nicht einig über die Bedeutung der Entdeckung. Einige gehen davon aus, dass es sich um einen Witz vom Künstler persönlich handelt.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Italien, Künstler, Teufel, Fresko
Quelle: www.torontosun.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2011 18:07 Uhr von spencinator78
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Schön geschrieben ;-)
Kommentar ansehen
06.11.2011 18:10 Uhr von Subhumans
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Die Wahrscheinlichkeit: das in abartausenden Bildern einmal zufällig eine Fratze auftaucht ist meiner Meinung nach ziemlich hoch...
Kommentar ansehen
06.11.2011 18:35 Uhr von Jacdelad
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Irgendjemand der Ahnung hat: Ist damit das Gesicht in der Wolke gemeint?
Kommentar ansehen
06.11.2011 19:31 Uhr von ZzaiH
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
und? starrt man lang genug in die wolken kann man alles sehen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?