06.11.11 17:58 Uhr
 208
 

Opelvillen in Rüsselsheim zeigt Ausstellung "Linie und Skulptur im Dialog"

Unter dem Motto "Linie und Skulptur im Dialog" wird ab dem 9. November in den Opelvillen in Rüsselsheim eine Ausstellung mit Skulpturen und Zeichnungen zu sehen sein.

Es wird die letzte Ausstellung in diesem Jahr sein, die im Rahmen des zehnjährigen Bestehens zu sehen sein wird. Dabei geht es um die Gegenüberstellung von Skulpturen zu Werken, die auf Papier gebracht wurden.

Es werden Kunstwerke von Jean Arp, Paul Cézanne, Max Ernst, Henri Matisse, Auguste Rodin sowie auch Henry Moore zu sehen sein. Die Ausstellung geht bis zum 5. Februar des kommenden Jahres.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Ausstellung, Stiftung, Skulptur, Rüsselsheim
Quelle: www.fnp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2011 19:56 Uhr von TbMoD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Opel und Rüsselsheim: alle die auch so beim überfliegen
Opel und Rüsselsheim gelesen haben einmal auf Plus klicken^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
"Letzter Tango in Paris": Marlon Brando vergewaltigt 19-Jährige in Film wirklich
Freiburg: Eltern von Ermordeter bitten in Traueranzeige Spenden für Flüchtlinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?