06.11.11 17:58 Uhr
 211
 

Opelvillen in Rüsselsheim zeigt Ausstellung "Linie und Skulptur im Dialog"

Unter dem Motto "Linie und Skulptur im Dialog" wird ab dem 9. November in den Opelvillen in Rüsselsheim eine Ausstellung mit Skulpturen und Zeichnungen zu sehen sein.

Es wird die letzte Ausstellung in diesem Jahr sein, die im Rahmen des zehnjährigen Bestehens zu sehen sein wird. Dabei geht es um die Gegenüberstellung von Skulpturen zu Werken, die auf Papier gebracht wurden.

Es werden Kunstwerke von Jean Arp, Paul Cézanne, Max Ernst, Henri Matisse, Auguste Rodin sowie auch Henry Moore zu sehen sein. Die Ausstellung geht bis zum 5. Februar des kommenden Jahres.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Ausstellung, Stiftung, Skulptur, Rüsselsheim
Quelle: www.fnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Mann findet Goldbarren und Geld unter Baum - Bei Polizei abgegeben
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Umfrage: 92 Prozent der Deutschen wollen in der Türkei keinen Urlaub mehr machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2011 19:56 Uhr von TbMoD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Opel und Rüsselsheim: alle die auch so beim überfliegen
Opel und Rüsselsheim gelesen haben einmal auf Plus klicken^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sky Deutschland verzeichnet Nutzerrekord
Kaperskys Virenscanner ist demnächst umsonst zu haben
Apple: Der klassische iPod wird ausgemustert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?