06.11.11 13:52 Uhr
 125
 

Unterallgäu: Geisterfahrt verursacht zwei Tote

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich heute morgen auf der Autobahn 96 im Unterallgäu durch einen Geisterfahrer ereignet. Das Unglück geschah in den Bereichen der Anschlussstellen zwischen Stetten und Erkheim.

Der Geisterfahrer verstarb noch an der Unglücksstelle. Ebenfalls noch am Unglücksort verstarb eine weitere Autofahrerin.

Durch den Zusammenstoß ereigneten sich zusätzlich Auffahrunfälle. Die Autobahn musste komplett gesperrt werden.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Fahrer, Autobahn, Toter, Geisterfahrt
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?