06.11.11 13:52 Uhr
 122
 

Unterallgäu: Geisterfahrt verursacht zwei Tote

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich heute morgen auf der Autobahn 96 im Unterallgäu durch einen Geisterfahrer ereignet. Das Unglück geschah in den Bereichen der Anschlussstellen zwischen Stetten und Erkheim.

Der Geisterfahrer verstarb noch an der Unglücksstelle. Ebenfalls noch am Unglücksort verstarb eine weitere Autofahrerin.

Durch den Zusammenstoß ereigneten sich zusätzlich Auffahrunfälle. Die Autobahn musste komplett gesperrt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Fahrer, Autobahn, Toter, Geisterfahrt
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?