06.11.11 12:53 Uhr
 1.276
 

Neuer Versuch - 70 Jahre brennendes unterirdisches Feuer in Utah wird gelöscht

Im US-Bundesstaat Utah gibt es neue Anstrengungen, ein 70 Jahre loderndes unterirdisches Feuer zu löschen. Es wurde erstmalig von Bergarbeitern 1941 entdeckt. Es hat zwar nie jemanden getötet und nur sehr wenig Sachschaden angerichtet, trotzdem soll es gelöscht werden.

Niemanden störte das Feuer großartig, bis es 1989 Bäume in Brand setzte. Alle Löschungsversuche in den letzten zwei Jahrzehnten scheiterten. Vor ein paar Jahren ergaben Temperaturuntersuchungen noch 1.371 Grad Celsius, die nach einem Löschungsversuch auf heutige 260 Grad Celsius sanken.

Aus dem Boden ausströmende Gase sind potenziell tödlich mit hohen Konzentrationen von Kohlenmonoxid und Schwefelwasserstoff. Um dem Feuer die Sauerstoffversorgung abzuschneiden, sollen alle Hohlräume mit einer Spezialmischung gefüllt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Feuer, Versuch, Utah, Untergrund
Quelle: www.ksl.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2011 13:47 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht schlecht geschrieben, so weit ich es beurteilen kann.

Aber dass es sich um einen Kohle-Brqand handelt, das hätte man noch dazuschreiben können.

Mehr dazu auch hier:http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
06.11.2011 16:08 Uhr von Subhumans
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Einer von wenigen: interessanten Shortnews Artikeln.
Kommentar ansehen
07.11.2011 12:45 Uhr von sooma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...klingt ähnlich wie die Aktion, grosse Betonbrocken in den Ätna zu schmeissen, um das Loch zu verstopfen... wenn ihnen das nicht mal ebenso um die Ohren fliegt.
Kommentar ansehen
14.11.2011 13:19 Uhr von Mecando
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr interessant: Interessante News, vor allem wenn man sich mal den Wikipediaartikel durchliest.
Da gibt gibt es selbst in Deutschland solche Brände, beispielsweise im Saarland ein Brand der seit dem 17 Jhd. schwelt.

Wieder etwas schlauer geworden. :)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?