06.11.11 09:15 Uhr
 5.243
 

Was passiert, wenn riesiger Himmelskörper unseren Mond trifft?

Experten geben zum Glück Entwarnung. Der 400-Meter-große Asteroid mit dem Namen "2005 YU55" rast zum Glück knapp an der Erde vorbei. Astronomen geben die Entfernung mit lediglich 325.000 Kilometern an.

Nun wurde bekannt, dass die Nationale Luft- und Raumfahrtbehörde (NASA) der USA über ein interessantes Szenario Überlegungen anstellt. Es geht darum, was passieren würde, wenn jetzt dieser Himmelskörper unseren Mond treffen würde.

Don Yeomans, seines Zeichens Leiter des NASA-Programms, erklärt dass solch ein Einschlag "ein folgenreiches Ereignis" wäre und einen "bedeutenden Krater hinterlassen" würde. Jedoch bestünden keine Gefahren, wie zum Beispiel eine Veränderung der Umlaufbahn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mond, Asteroid, Krater, Himmelskörper
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2011 09:33 Uhr von Klassenfeind
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Schön, das die vWissenschaftler sich: soo einig sind........wir Leute, die ihre Arbeit machen, erfahren eh nix wenn die Welt untergeht..
Kommentar ansehen
06.11.2011 09:46 Uhr von Phyra
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
und das ist auch eindeutig besser so,
keiner braucht randalierende massen wenn man nurnoch ein paar tage zu leben hat, denn leider besteht die freiheit von viel zu vielen menschen darin, anderen personen schaden zuzufuegen.
Kommentar ansehen
06.11.2011 09:54 Uhr von MisterMorden
 
+13 | -11
 
ANZEIGEN
hauptschüler 7. klasse ? oder warum ist die news so schlecht geschrieben ?
Kommentar ansehen
06.11.2011 10:56 Uhr von Jaecko
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Machs doch besser und zeig mal wie du sie schreiben würdest...
Kommentar ansehen
06.11.2011 11:59 Uhr von Noseman
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn schon Kritik: dann bitte konstruktive; sprich: mal aufzählen, was nicht gut ist.

- Die Bindestriche zu Beginn sind überflüssig
- Das Wort "würde" taucht zu gehäuft auf. In einem Bandwurmsatz gleich zweimal sogar direkt über/untereinander geht gar nicht.
- Im Bandwurmsatz- nicht dass ich was gegen diese hätte; wer lesen kann, der sollte damit klarkommen - fehlen Kommata. Gerade hier zur Sinnabschnittunterteilung wäre das besser für die Lesbarkeit.

Dennoch ist die News absolut lesbar.

Das kann man nun wirklich nicht von allen News hier behaupten. Mit Bewertungen nach unten wie "7. Klasse Hauptschüler" wäre ich daher vorsichtig; da bleibt für wirklich schlimmes Geschreibsel ja kaum noch Platz nach unten.

[ nachträglich editiert von Noseman ]
Kommentar ansehen
06.11.2011 15:44 Uhr von Perisecor
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ H311dr1v0r: "es ist bekannt, dass die Checker hier die News verhuntzen"

Sei doch still! Hauptsache die Typen sind endlich weg von Duisburgs Straßen und fragen nicht mehr ständig, ob man ein Problem hat... :P
Kommentar ansehen
06.11.2011 17:31 Uhr von Leeson
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@MisterMorden: Hey!!!
Lass unseren SN-Alien in Ruhe!
Es ist schon schwierig genug ausgesetzt zu werden
und eine Kunst als telepatisches Wesen Wort und Schrift zulernen ;)
Kommentar ansehen
06.11.2011 17:42 Uhr von MarcTaleB
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@H311dr1v0r: Sorry! Auch wenn ich Deinem ersten Satz recht gebe, da es bei mir ebenfalls mehrfach vorgekommen ist und ich jetzt viele Minusse kassieren werde, aber...

ihr... es... verhuntzen... Keiner (heisst Keinen)...deiner...fehler...
ich... denneoch... deinen... absatz...

Fehlende Satzzeichen.

Ich bin ja auch nicht perfekt, aber wenn Du die News so geschrieben hast, kann der Checker sie nur verbessert haben!
Kommentar ansehen
08.11.2011 14:02 Uhr von cavalerasysteme
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Seitens der NASA gibt es auch eine Simulation für den Browser, wo man die Flugbahnberechnung einsehen kann.

http://www.nasa.gov/...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump präsentierte Kanzlerin bei Treffen eine Rechnung in Milliardenhöhe
"Die Sendung mit der Maus" eröffnete nun auch auf klingonisch
Massenschlägerei mit Flüchtlingen wegen beschädigter KFZ


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?