06.11.11 09:08 Uhr
 346
 

USA: Ehemaliger Boxweltmeister Joe Frazier an Leberkrebs erkrankt

Der frühere Boxweltmeister im Schwergewicht Joe Frazier leidet an Leberkrebs. Sein Manager, Leslie Wolff, teilte am Samstag mit, dass der 67-Jährige die Diagnose vor gut einem Monat erhalten habe.

Joe Frazier verbleibt derzeit in einem Hospiz. Wie lange er noch zu leben hat, haben die Ärzte bislang nicht mitgeteilt, heißt es. Manager Wolff sagt, die Lage sei ernst. Die Angehörigen von Frazier hoffen jedoch auf eine gute Wendung.

1971 gelang es Joe Frazier als erster Boxer überhaupt, den Schwergewichtsboxer Muhammad Ali zu besiegen. Der Kampf ging als "Kampf des Jahrhunderts" in die Geschichte ein. Frazier kämpfte noch zweimal gegen Ali, verlor jedoch. Beide Kämpfe gelten trotzdem bis heute als Klassiker der Boxgeschichte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: USA, Krebs, Boxen, Schwergewicht, Muhammad Ali
Quelle: espn.go.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2011 09:37 Uhr von the_dark_shadow
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich: werden seine Erben dann alle möglichen Rivalen im Ring auf etliche Millionen verklagen, weil sie ihm mit Schlägen in diesn Bereich zugesetzt hatten
Kommentar ansehen
07.11.2011 03:04 Uhr von the_dark_shadow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TheBearezV.8.4: vor amerikanischen Gerichten treffen Anwälte aufeinander und nicht Mediziner (und selbst unter denen wirst Du welche finden, die entsprechende Gutachten präsentieren werden, nach denen schon ein einziger Schlag ausreichen würde, um Krebs auszulösen.)
Da geht es um Geld, nicht um Wahrheit!

...und das mit dem IQ ... man sollte nie von sich auf andere schliessen. Das kann auch nach hinten losgehen

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?