05.11.11 20:12 Uhr
 1.831
 

Tibet: Unbekannte tektonische Platte entdeckt

Geologen haben unter Tibet eine neue tektonische Mikroplatte entdeckt, welche einen Durchmesser von 100 Kilometern besitzt. Diese verläuft über der bereits vorhandenen Eurasischen Platte von Süden nach Nordosten Tibets.

Derzeit bewegt sich die Indische Platte in Richtung Nordosten von Tibet und trifft dort auf die Eurasische Platte, was dazu führt, dass das tibetanische Hochland und der Himalaja quasi nach oben geschoben werden. Dabei ragt die Indische Platte bis zu einer Tiefe von 500 Kilometer ins Erdinnere.

Anhand eines neuen Messverfahrens namens "Receiver Function" wurden die seismischen Wellen weit entfernter Erdbeben genutzt, um die vorhandene Deformation der Erdplatten unter Tibet festzuhalten. Dabei konnten die Forscher feststellen, dass Tibet definitiv eine eigene, abgegrenzte Platte besitzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007