05.11.11 20:06 Uhr
 152
 

Bergneustadt: Lkw-Fahrer stand unter Medikamenten- und Drogeneinfluss

Am Donnerstagvormittag überprüfte die Polizei einen 36-jährigen Lkw-Fahrer. Dabei stellten die Beamten fest, dass er Betäubungsmittel konsumiert hatte.

Nachdem der Drogentest positiv ausfiel, gab der Lkw-Fahrer zu, einen Joint geraucht zu haben. Auch hätte er verschreibungspflichtige Medikamente geschluckt.

Die Polizei entnahm dem Mann eine Blutprobe und verboten im, seine Fahrt fortzusetzen.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrer, LKW, LKW-Fahrer, Drogeneinfluss
Quelle: www.polizei.nrw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher
Jalalpur Bhattian: Huhn von 14-Jährigem zu Tode penetriert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2011 04:44 Uhr von iarutruk
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
und so einer fährt ein tonnenschweres fahrzeug. sofort lizensentzug klasse 2 und berufsverbot.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?