05.11.11 19:37 Uhr
 800
 

Leichen an französischen Stränden angeschwemmt

In Frankreich sind an der Mittelmeerküste drei männliche Leichen angespült worden. Zwei der Männer trugen nur eine Unterhose. Woher die Leichen stammen, ist bisher unbekannt.

Eine der Vermutungen sei die These, dass die sterblichen Überreste von der ligurischen Küste in Italien stammen. Dort hatte es in der letzten Zeit heftige Unwetter gegeben.

Auch in Südfrankreich haben Unwetter das Land inzwischen heimgesucht. Straßen mussten gesperrt und Einwohner eines Dorfes vorübergehend evakuiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Leiche, Fund, Meer, Unwetter
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht