05.11.11 17:41 Uhr
 21
 

Fußball/1. Bundesliga: Tabellenschlusslicht SC Freiburg siegt beim 1.FC Nürnberg

Der SC Freiburg hat durch einen in letzter Sekunde verwandelten Foulelfmeter sein Bundesligaspiel beim 1.FC Nürnberg mit 2:1 gewonnen.

Nachdem beide Teams gute Torchancen nicht nutzen konnten, brachte Mike Frantz die Gastgeber per Kopf in Führung. Doch nur zwei Minuten später erzielte Jan Rosenthal ebenfalls per Kopf den Ausgleich.

Die zweite Halbzeit war auf niedrigem Niveau und hatte ihren Höhepunkt in der letzten Szene, als Timm Klose den Ball zum eigenen Torhüter zurückspielen wollte. Den schwachen Pass fing Rosenthal ab, der dabei gefoult wurde. Den fälligen Elfmeter verwandelte Papiss Demba Cissé.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Sieg, Niederlage, SC Freiburg, 1. FC Nürnberg
Quelle: www.kicker.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2011 17:41 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird jetzt für den HSV wieder kribbelig. Vielleicht gewinnt ja Leverkusen und ich kann wieder dumme Witze über den Hasi Pfau machen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?