05.11.11 17:39 Uhr
 608
 

USA: 17-jährige stranguliert sich selbst in Geisterbahn

Der "Creepyworld Scream Park" in Fenton (USA) bietet schaurig-schöne Attraktionen. So gruselten sich die Gäste richtig im Spukhaus. Dort hing ein weiblicher Zombie röchelnd an einem Galgen.

Jedoch war dies keine Show. Die 17-jährige Angestellte erhängte sich aus Versehen selber. Ein Kollege erkannte die brenzlige Situation und konnte sie rechtzeitig retten.

Sie wurde in die Notaufnahme gebracht und gegenwärtig ist ihr Zustand noch kritisch. Wie der Unfall passieren konnte, ist noch völlig unklar.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Unfall, Erhängen, Geisterbahn, Strangulation
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2011 17:46 Uhr von Strassenmeister
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
Sie hat sich voll in die Arbeit reingehängt.

Tschuldigung der musste sein.
Kommentar ansehen
05.11.2011 17:55 Uhr von Hasskappe
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Ich denke sie hat sich mehr so bei der Arbeit hängen lassen.


Sorry

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt
Kevin Hart explodiert im neuen "Jumanji 2"-Trailer dank Kuchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?