05.11.11 16:19 Uhr
 763
 

Wegen Nebenwirkungen vorerst keine Pille für den Mann

Die Weltgesundheitsorganisation hat nun eine Studie eingestellt, bei der es um die Antibaby-Spritze für den Mann gehen sollte.

Bei der Studie, an der 400 Testpersonen Teilnahmen, waren vermehrt Nebenwirkungen wie Depressionen oder Gewichtszunahme zu vernehmen.

Der Test hatte aber so weit Erfolg, dass bei allen Testpersonen eine Spermienlosigkeit erreicht worden war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pikatchuu
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mann, Pille, Verhütung
Quelle: www.apotheken-umschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2011 16:25 Uhr von Pikatchuu
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Mein Titel war Ursprünglich !!! *Verhütung ist Frauensache: Keine Pille für den Mann wegen den Nebenwirkungen*

Da wurde aber was falsch Geändert :-(
Kommentar ansehen
05.11.2011 16:34 Uhr von Kreisverkehrsampel
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Rechtsschreibung: Kann man mal bitte wieder mehr auf die Rechtsschreibung achten?
Kommentar ansehen
05.11.2011 16:45 Uhr von Bayernpower71
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Kreisverkehrsampel: maulen aber Rechtschreibung mit 2 s schreiben
Kommentar ansehen
05.11.2011 18:03 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde das Ergebnis: schon mal gut, wenn es nun noch gelingt die Nebenwirkungen einzuschränken, dann würde ich das Zeug sofort nehmen; denn dann kann ich mich auch darauf verlassen, dass kein Nachwuchs kommt wenn er nicht gewollt ist.
Kommentar ansehen
05.11.2011 19:45 Uhr von Akaste
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ja geht es eigentlich noch bescheuerter? DIe Pille für den Mann? Ja prost Mahlzeit, könnt euch schon mal auf einen Anstieg diverser Sexualerkrankungen freuen. Ich gehe davon aus, dass die meisten wohl nur Kondome benutzen um sich Bälger vom Hals zu halten, an die viel wichtigeren positiven Eigenschaften von Kondomen denkt so mancher (ich denke ich muss nicht erwähnen an welchen Menschenschlag ich da denke) nicht. Ich persönlich wäre sogar für eine Abschaffung der herkömmlichen Pille, das gibt einem eine viel zu trügerische Sicherheit.
Kommentar ansehen
06.11.2011 15:42 Uhr von Bokaj
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: Die Antibaby-Pillle für die Frau hat auch Nebenwirkungen (Depressionen, Gewichtszunahme... ), aber das war kein Grund, sie nicht zu zulassen.

Woran das wohl liegen mag?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
Fußball: Mario Götze fällt wegen Stoffwechselstörungen auf unbestimmte Zeit aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?