05.11.11 15:43 Uhr
 313
 

Werl/Soest: Feier endete in einer Massenschlägerei

Bei einer Feier in Werl (Kreis Soest) ist es Samstagnacht zu einer Massenschlägerei gekommen, die jedoch anschließend von der Polizei beendet werden konnte.

An den Auseinandersetzungen waren rund 20 Gäste der Feier beteiligt. Die Polizei musste zusätzliche Kräfte von der Allerheiligenkirmes in Soest zusammen ziehen.

Bei den Streitigkeiten, die unter anderem mit Messern und Fäusten ausgetragen wurden, erlitten sieben Personen leichte Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feier, Massenschlägerei, Soest, Werl
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2011 15:53 Uhr von ZzaiH
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
schlimm: wenn onkel karlchen und tante frida immer die fäuste schwingen müssen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?