05.11.11 15:22 Uhr
 74
 

Frankfurt: Archäologisches Museum mit Schau von 2.000 Jahre alten Mumien

Das Archäologische Museum Frankfurt zeigt in einer neuen interessanten Ausstellung eine Sammlung alter Mumien, die bis zu 2.000 Jahre alt sind. Die Exponate sind eine Leihgabe aus dem Ägyptischen Museum in Florenz.

Die Schau "Reise in die Unsterblichkeit. Ägyptische Mumien und das ewige Leben"ist für interessierte Besucher noch bis zum 26. Februar 2012 geöffnet.

"Zahlreiche Religionen kennen ein Jenseits, doch es sind vor allem die altägyptischen Vorstellungen vom jenseitigen Leben und die Techniken der Leichenkonservierung, die uns noch heute fesseln", gab das Museum bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frankfurt, Museum, Schau, Mumie
Quelle: www.hr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will Budget für Kunst streichen
Papst Franziskus: Es ist besser ein Atheist zu sein als ein habgieriger Christ
Los Angeles: Neues Museum für Eiscreme-Fanatiker

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?