05.11.11 15:09 Uhr
 136
 

Eurokrise: Mehrheit sieht Berlin überfordert

Die Deutschen "haben genug, und das Verständnis für die Griechen ist geschwunden". So fasst die Rheinische Post das Ergebnis einer Umfrage des ARD-Deutschlandtrends zusammen. Insbesondere das Versagen bei der Reglementierung der Finanzmärkte zermürbt das Vertrauen in die Fähigkeit der Politik.

Für einen Ausschluss der Griechen aus der Eurozone - falls die Regierung nicht im Sinne Brüssels handelt - plädieren 82 Prozent der Befragten. Doch bis auf den Zeitpunkt hält auch jeder Zweite (48 Prozent) den Papandreou-Plan für ein Referendum für grundsätzlich richtig. 84 Prozent befürchten, der EFSF sei unterfinanziert.

82 Prozent der Befragten vermuten, der Höhepunkt der Krise sei noch nicht erreicht. Lediglich 37 Prozent zeigen sich mit dem Krisenmanagement Berlins zufrieden, 59 Prozent glauben, die Regierung habe den Überblick verloren. Trotzdem klettert die Zufriedenheit mit Angela Merkel um neun auf 57 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Baron-Muenchhausen
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Angela Merkel, Mehrheit, Eurokrise, Gunst
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2011 15:09 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Die Deutschen mögen allmählich begreifen, wohin uns jene Politiker gebracht haben, die jahrelang Oscar Lafontaine für seine Ansagen der Eurokrise verlacht haben.

Allein die Schlüsse, die die Bundesbürger daraus ziehen, sind abermals ernüchternd: Vom Trend zum Vertrauensbruch in die Politik, so heißt es in der RP-Online, habe nur eine Person profitieren können: Angela Merkel. Platz 3 in der Gunstliste der deutschen Wähler, einen Platz hinter dem obersten Bankenderegulierer und Mitarchitekten von Finanzkrise 1.0: Peer Steinbrück.

Na, dann mal herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit den Euro-Protagonisten bis 2017. Deutschland hat es einfach nicht anders verdient.

Die Meinungsflüsterer der Banken und Industriellen haben das Land fest im Griff....

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]
Kommentar ansehen
05.11.2011 23:35 Uhr von Sonny61
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sie hat Europa gerettet und Deutschland ruiniert!
Kommentar ansehen
25.11.2011 21:04 Uhr von Zitronenpresse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sonny61: Bullshit

1. ist Europa nicht gerettet,
2. Ist Deutschland, genau wie der ganze Rest der Nordhalbkugel im Eimer. Wegen der Banken weltweit, die einen Großteil der geschaffenen Werte der Bevölkerung vernichtet haben. Und nicht wegen anderer Länder in der EU. Diese währen ohne den Euro zwar schon im Arsch, sind jedoch wegen ihrer schlechten Wirtschaftsleistung als erste Betroffen.

Die Schuld ist nicht bei irgendwelchen Staaten zu suchen!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?