05.11.11 13:22 Uhr
 185
 

Heidelberg: Forscher typisieren metastasierende Tumorzellen

Ein Heidelberger Forscherteam gelang es nun, bestimmte gefährliche Darmkrebsstammzellen zu definieren. Diese Zellen, die sogenannten Tumor-initiierenden Zellen (TIC), sind verantwortlich für die Entstehung von Metastasen.

"Unsere Entdeckung erlaubt es uns, neue Therapien gezielt gegen die Tumor-initiierenden Zellen beim Darmkrebs zu entwickeln", so Christof von Kalle. Die Forscher hoffen so, die Tumorzellen ausschalten zu können bevor sie metastasieren.

Jährlich erkranken rund 69.000 Menschen an Darmkrebs. Etwas unter einem Drittel stirbt daran.