05.11.11 12:43 Uhr
 177
 

Komponist James Horner schrieb "Titanic"-Hit heimlich

Der Hollywood-Komponist James Horner berichtete nun, wie der weltweite Nummer eins Hit und erfolgreichste Filmsong seit über zehn Jahren entstand. Die Rede ist von dem Titanic-Hit "My Heart will go on" gesungen von Celine Dion.

James Cameron, der Regisseur des Films, war absolut gegen einen Song in seinem Film. Und da Horner für den gesamten Film ausschließlich Orchestermusik komponierte, musste für das Ende des Films etwas anderes her. Also schrieb er den Song heimlich.

"Das Demotape trug ich für Wochen mit mir herum, um den richtigen Moment abzupassen, es ihm vorzuspielen", so Horner. Doch Cameron gefiel das Ergebnis und dennoch zögerte er. Doch als er eine Testversion vor Zuschauern spielte und diese in Tränen ausbrachen, sagte er "Okay, wir machen es".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Hit, Titanic, Komponist, Celine Dion
Quelle: www.n-tv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?