05.11.11 11:48 Uhr
 3.388
 

Südafrika: Nashörner einige hundert Meter über festem Grund

Skurril muten diese Bilder an - nicht häufig sieht man einen 1.400 Kilogramm schweren Dickhäuter durch die Lüfte segeln. Um so trauriger ist die Hintergrundgeschichte zu diesen Bildern.

Dies ist mittlerweile der letzte Ausweg, den Tierschützer sehen, um die gefährdeten Tiere vor Wilderern zu schützen, die Jagd auf eine imposante Trophäe machen. Unter totaler Sedierung wurden in diesen Tagen ganze 19 Exemplare der wuchtigen Wesen mit einem Militärhubschrauber aus der Region gerettet.

Aus den südafrikanischen Bergen wurden die Nashörner in die nahe gelegene Provinz Eastern Cape gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Rettung, Tierschutz, Nashorn, Wilderer
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2011 11:48 Uhr von Raskolnikow
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist wirklich eine Perversion was mittlerweile alles nötig ist um manche Menschen davon abzuhalten ein Leben auszulöschen...
Kommentar ansehen
05.11.2011 12:06 Uhr von Alice_undergrounD
 
+5 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.11.2011 15:35 Uhr von Kaan71
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@Alice: Es gibt viele Menschen die eben nicht Glauben das Gott die ganze Erde nur für die Ju..sorry. Für die Menschen erschaffen hat.
Dabei maßen sie sich eben an einen Unterschied zu sehen ob ein Mensch nun ein Hühnchen umbringt oder ein Nashorn.
Kommentar ansehen
05.11.2011 21:53 Uhr von no_trespassing