05.11.11 13:31 Uhr
 58
 

Berlin: "Gesichter der Renaissance"-Ausstellung ehrt 200.000. Besucher

Im Bode-Museum in Berlin findet die Schau "Gesichter der Renaissance" statt. Nun konnte man den 200.000. Besucher dieser Ausstellung willkommen heißen.

Nach Angaben der Verantwortlichen, war der 200.000 Besucher der Berliner Bühnenbildner Kim David Bühler, welcher mit Frau und Kind die Schau am Freitagmorgen besuchte.

Ihm wurde als Geschenk einen Flug für zwei Personen nach New York überreicht. Bis zum 20. November kann man diese Ausstellung der italienischen Frührenaissance der Jahre 1440 bis 1500 noch bewundern. Es werden 150 Werke der Medaillenkunst, Malerei, Skulpturen und Handzeichnungen ausgestellt.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Ausstellung, Besucher, Renaissance
Quelle: regionales.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht
Riesiger Propfen in Kanalisation: Londoner Stadtmuseum möchte "Fettberg" kaufen
Katholiken: Ehe-Annullierungen steigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?