04.11.11 20:51 Uhr
 187
 

Deutsche Kommunen mit türkischer Partnerstadt eher selten

Fast jede deutsche Stadt hat eine Partnerschaft mit einer französischen, englischen oder italienischen Stadt. Laut Bernd Klotz, vom Hessischen Städte- und Gemeindebund, gibt es jedoch in ganz Hessen nur neun Partnerschaften zwischen türkischen und hessischen Städten.

Klotz erklärte, dass die Partnerschaften ihren Ursprung in der Versöhnung nach dem letzten Weltkrieg hätten und sagte, "der Gedanke, Migration zum Anlass für eine Partnerschaft zu nehmen, ist relativ neu".

Die älteste Partnerschaft zwischen einer deutschen und türkischen Stadt wurde 1971 zwischen Darmstadt und Bursa abgeschlossen. In Hessen leben 173.000 türkische Staatsbürger, sie sind die größte Gruppe von Ausländern in dem Bundesland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-Iglo
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Türkei, Stadt, Türke, Deutscher, Partnerschaft
Quelle: www.fnp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2011 20:55 Uhr von Rechthaberei
 
+9 | -11
 
ANZEIGEN
Naja manche Kommunen sind eine türkische: Partnerstadt, man nennt sie Gebiete mit besonderem Entwicklungsbedarf:

http://de.wikipedia.org/...


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
04.11.2011 23:09 Uhr von lina-i
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
Istanbul ist seit: dem 04. November 1988 Partnerstadt von Berlin.

Gebracht hat es nichts, außer dass Berlin immer mehr verslumt...
Kommentar ansehen
04.11.2011 23:32 Uhr von Rob550
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Warum auch? Städtepartnerschaften entstehen nciht einfach so, sondern die Städte verbindet oftmals was, wie es in der News auch gesagt wurde, oftmals die Geschichte.
"Klotz erklärte, dass die Partnerschaften ihren Ursprung in der Versöhnung nach dem letzten Weltkrieg hätten und sagte, "
Dies ist halt der Grund warum es so wenig türkische Partnerstädte gibt. Aus den 2. Weltkrieg gibt es halt ncihts, das man mit der Türkei aussöhnen kann, da dort nie was war.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?