04.11.11 16:39 Uhr
 660
 

Formel 1: Verhandlungen zwischen Williams und Kimi Räikkönen bestätigt

Wie Williams-Teilhaber Toto Wolff erstmals bestätigte, haben die Gerüchte um Verhandlungen mit Kimi Räikkönen einen ernsthaften Hintergrund. Demnach sei der Finne als möglicher Pilot für die kommende Saison im Gespräch.

Nachdem das Team nach einem schwierigen Jahr finanzielle Einbußen hinnehmen muss, kann ein Wechsel Räikkönens nur unter bestimmten Bedingungen stattfinden: Entweder müsste der 32-Jährige beim Gehalt Kürzungen in Kauf nehmen oder ein Sponsor müsste dem Rennstall bei Fahrergage unter die Arme greifen.

Sollte es mit Räikkönen zu keiner Einigung kommen, hat das Team aber auch Alternativen parat. Neben den erfahrenen Piloten Rubens Barrichello und Adrian Sutil könnten mit Valteri Bottas und Jules Bianchi auch ein jüngere Fahrer zum Zuge kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -snake-
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Williams, Gehalt, Verhandlung, Kimi Räikkönen
Quelle: www.motorsport-total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?