04.11.11 16:27 Uhr
 342
 

Albanien: Künftig Import von Müll aus ganz Europa, um Rohstoffknappheit auszugleichen

Die albanische Regierung will künftig Müll aus anderen europäischen Ländern importieren und hat hierfür nun ein Gesetz beschlossen. Hiermit will sich das Land mit Ressourcen, sogenannte Sekundärrohstoffen, eindecken.

Die sozialistische Opposition lehnt dies strikt ab und kritisiert das Vorhaben. "Müll aus dem Ausland zu importieren, während sich in den albanischen Straßen mehr als eine Million Tonnen Abfälle türmen, wäre eine wahre Katastrophe und nationaler Verrat", so Oppositionschef Edi Rama.

Andere Organisationen kritisieren das Vorhaben ebenfalls und meinen Albanien könne so zur "Mülltonne Europas" werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Europa, Müll, Rohstoff, Import, Albanien
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU fordert Aussetzung des Staatsvertrags mit Ditib
Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare