04.11.11 14:28 Uhr
 379
 

Zu brutal oder veraltet? Warum Märchen noch immer wichtig sind

Am 18. November 2011 lädt der Autor Johannes Galli in sein Weimarer Theater ein, um über die "heilende Wirkung" von Märchen zu sprechen. Denn auch wenn Märchen oftmals als veraltet dargestellt werden, so haben ihre Botschaften viel Bedeutung auch für unsere Zeit und Werte.

Galli nennt als Beispiel das Ehedrama im "Froschkönig" oder andere tiefe Sehnsüchte, die durch die verschiedenen Geschichten ausgedrückt werden. Für Kinder sei es deshalb sehr wichtig, Märchen zu erfahren und auch Elemente nachzuspielen. Man müsse dabei aber altersgerecht vorgehen.

Ob Gallis Theater, Bücher oder Vorträge oder thematische Erlebnisstraßen wie beispielsweise die deutsche Märchenstraße: Deutsche Kultur und Literatur lassen sich in der heutigen Zeit besser erfahren denn je. Gerade für Kinder im schnelllebigen Zeitalter von TV und Konsolenspiele sei das wichtiger denn je.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KulturGut
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kind, Zeit, Wert, Weimar, Märchen
Quelle: themenstrassen.wordpress.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: AfD will gegen zeitgenössische Kultur und Kunst vorgehen