04.11.11 12:32 Uhr
 3.651
 

NASA-Studie: Auf dem Mars könnte es unterirdisches Leben geben

Laut einer neuen Studie der NASA könnte es bis heute unterirdisches Leben auf dem Planeten Mars geben.

Die US-Raumfahrtbehörde analysierte Bilder der Marssonde und kam so zu dem Schluss, dass das Wasser auf dem Planeten immer nur kurz auf der Oberfläche aufzufinden war.

Deshalb könnten sich lebende Organismen in sogenannte "untermarsische" Biotope unter die Erde zurückgezogen haben, so die Forscher der NASA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Leben, NASA, Mars
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2011 12:41 Uhr von Rechthaberei
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Die Aussage hat zu 95 Prozent recht, aber es sind bestenfalls kleine Würmer die anwesend sind.

[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
04.11.2011 12:56 Uhr von Thundriss
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Sicher: das es kleine würmer sind ?
http://www.youtube.com/...

:D
Kommentar ansehen
04.11.2011 13:18 Uhr von Maku28
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
lol: ich musste sofort an Dune denken und die beiden über mir anscheinend auch ^^.
Kommentar ansehen
04.11.2011 13:29 Uhr von Win7
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Jaja: das Land der Raketenwürmer....
Kommentar ansehen
04.11.2011 18:58 Uhr von ThomasHambrecht
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn so ein Roboter auf der Erde mitten in der Wüste oder in der Antarktis landen würde, würde er sicherlich auch kein Leben finden. Zumindest nicht mit den Mitteln, mit denen die Roboter die Bodenproben untersucht haben.
Kommentar ansehen
04.11.2011 20:03 Uhr von bokuliztikz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sobald die Nasa etwas sagt fange ich immer wieder an zu zweifeln. Ich finde es berechtigt wenn man bedenkt das die NASA vor einigen Jahren (bestimmt nicht Grundlos) ihre Liveübertragungen von Raumfahrprogrammen beendeten. Es gibt genug Mittschnitte in denen Ereignisse eintreten bei denen man an Außerirdische denken kann. Eine schöne Dokumentation dazu findet man hier: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
04.11.2011 20:51 Uhr von Askeria
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
aaaaaaaaaaalt........
das ist nicht erst seit gestern bekannt -.-
bald kommt noch ne news, dass der pluto kein planet ist....
istenem -.-
Kommentar ansehen
05.11.2011 00:52 Uhr von fraro
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@bokuliztikz: Dank für den Link!

Ist einerseits faszinierend und andererseits erschreckend, wie die Regierungen ihre "Untergebenen" dumm halten bzw. halten wollen.
Kommentar ansehen
05.11.2011 19:44 Uhr von Mike_Donovan
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Urtog: grog gaga ortum olk ma zak ultrom wodul akrem atek zarrrr´ok ?
Kommentar ansehen
08.11.2011 17:03 Uhr von Hoschman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und nun? ich glaub keiner zweifelt an ausserirdischen.... oder?
es muß ja nicht immer ne hochentwickelte spezies in fliegenden untertassen sein.

nur kein mensch kann leugnen das es ausserirdische gibt.
die frage ist nicht ob, sondern in welchem status der evolution befinden sie sich.

können weiter fortgeschritten sein, oder eben nur "würmer".
genauso gut kann es ausserirdische geben, die genau wie wir, nach oben schauen und sich das gleiche fragen wie wir: gibt es anderes intelligentes leben ausserhalb dieses planeten?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?