04.11.11 12:00 Uhr
 191
 

Düsseldorf: Japaner im ICE bestohlen - Teure Kameraausrüstung weg

In einem Intercity von Dortmund nach Düsseldorf wurde ein japanischer Tourist Opfer eines Diebstahls.

Ein unbekannter Täter hatte dem Japaner im Zug eine teure Kameraausrüstung entwendet als dieser einen Augenblick unaufmerksam war. Der Wert der Ausrüstung beträgt 20.500 Euro.

Die Polizei hat Untersuchungen eingeleitet und es wurde eine Strafanzeige gestellt.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Düsseldorf, Diebstahl, ICE, Japaner
Quelle: regionales.t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2011 13:10 Uhr von kingoftf
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
....hatte: sein Equipment neben sich abgestellt und für einen Moment aus den Augen gelassen....


Selbst Schuld....
Kommentar ansehen
18.11.2011 13:17 Uhr von omar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News? Sowas passiert überall auf der Welt, jeden Tag aufs neue...
Ist das jedes Mal ne News wert?
Kommentar ansehen
29.11.2011 09:13 Uhr von m.a.i.s.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Japaner: ohne Fotoapparat, das darf einfach nicht sein.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?