03.11.11 23:50 Uhr
 244
 

Widersprüche in Aussagen des Magdeburger Fußballers

Die polizeilichen Ermittlungen zum Fall des Magdeburger Spielers Daniel Bauer, der angeblich durch Unbekannte bedroht wurde, konnten in seinem Heimatort noch nicht fortgesetzt werden.

Hintergrund sind widersprüchliche Aussagen des Spielers zum Vorgang. Bisher gibt es keine Zeugen zum Sachverhalt, nur der Spieler gilt als maßgeblicher Zeuge des Überfalls.

Der Verein will den Spieler als Kapitän halten und mit einen Maßnahmeplan unterstützen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Heinrichson22
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sport, Widersprüche, Daniel Bauer
Quelle: www.volksstimme.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen