03.11.11 20:34 Uhr
 749
 

Köln: Teenager schleichen in Bordell und werden versehentlich eingeschlossen

Da war wohl jemand zu neugierig. In Köln sind jetzt zwei Teenager versehentlich in einem Bordell eingesperrt worden.

Die beiden 16 und 17 Jahre alten jungen Männer entdeckten eine offene Bordelltür und schlichen sich hinein. Dumm für die beiden: Hinter ihnen fiel die Tür ins Schloss und im Haus war niemand anwesend, der sie wieder hinaus lassen konnte.

So riefen die beiden verschämt die Polizei um Hilfe. Diese holte sich beim Bordellchef die Ladenschlüssel und konnte die beiden befreien. Jetzt erwartet die jungen Männer eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Köln, Teenager, Bordell
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump kippt Obamacare
Niederlande: 75 Millionen Euro Diamantenraub - Festnahmen nach zwölf Jahren