03.11.11 19:07 Uhr
 313
 

Tierschützer klagen an: Tote Delfinbabys im Zoo Duisburg

Der Zoo Duisburg steht erneut wegen der Haltung seiner Delfine in der Kritik. Neun Delfin-Babys kamen hier in den vergangenen 20 Jahren ums Leben.

Tierschützer wollen nun vor Gericht Einsicht in die Akten zur Zucht und zur Haltung der Tiere erlangen.

Der Heidepark Soltau hat auf Druck der Aktivisten seine Delfin-Schau bereits im Jahr 2008 eingestellt.


WebReporter: diesundas
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Duisburg, Zoo, Delfin, Tierschützer
Quelle: www.videozeugen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PISA-Studie: Deutsche Schüler außergewöhnlich gut in Team-Arbeit
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab
Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2011 21:52 Uhr von kingoftf
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Gut: so, weg mit den Delphin-KZ´s nur für die Belustigung vom Homo Sapiens
Kommentar ansehen
04.11.2011 04:01 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Also wo ich da war: schienen die Delfine nicht sehr unglücklich zu sein, sicher sind sie Gefangen, aber es schien ihnen schon Spaß zu machen. Außerdem kennen sie ja auch das Leben im Ocean gar nicht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt
Bayern: CSU gegen Feiertag zu Freistaat-Jubiläum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?