03.11.11 19:07 Uhr
 309
 

Tierschützer klagen an: Tote Delfinbabys im Zoo Duisburg

Der Zoo Duisburg steht erneut wegen der Haltung seiner Delfine in der Kritik. Neun Delfin-Babys kamen hier in den vergangenen 20 Jahren ums Leben.

Tierschützer wollen nun vor Gericht Einsicht in die Akten zur Zucht und zur Haltung der Tiere erlangen.

Der Heidepark Soltau hat auf Druck der Aktivisten seine Delfin-Schau bereits im Jahr 2008 eingestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: diesundas
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Duisburg, Zoo, Delfin, Tierschützer
Quelle: www.videozeugen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
USA: Käufer für das "Achte Weltwunder" für 250.000.000 US-Dollar gesucht