03.11.11 19:00 Uhr
 542
 

Hessen: Busfahrer waren Schulkinder zu laut - Auf halber Strecke warf er sie raus

Ein Schulbusfahrer hat am Dienstag 20 Schulkinder auf der Fahrt von ihrer Schule in ihren Heimatort auf halber Strecke hinaus geworfen. Die Kinder standen ohne Betreuung fünf Kilometer entfernt vom ihrem Heimatort auf der Straße, einige der Kinder waren erst zehn Jahre alt.

Der Schulleiter erklärte, dass die Eltern der Kinder sehr aufgebracht waren, was bei so einer Katastrophe nachvollziehbar wäre. "Es ist die Pflicht des Busunternehmens, die Kinder gesund nach Hause zu fahren", äußerte ein Vater eines Zehnjährigen.

Das Busunternehmen teilte mit, dass laut dem Fahrer die Kinder sehr laut gewesen sind, was nicht das erste mal war. Des Weiteren betonte das Unternehmen, dass dieses keine Rechtfertigung für das Verhalten des Fahrers sind und verwiesen darauf, dass er abgemahnt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-Iglo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Hessen, Busfahrer, Aufsicht, Strecke
Quelle: www.mittelhessen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2011 19:35 Uhr von Klassenfeind
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kenne das gegröhle nur zu gut Ich muß jeden Tag mit dem 140er quer durch Kreuzberg zu meiner Arbeitsstelle fahren und dieser ( eigentlich) Linienbus wird frühs und hachmittags zum Schulbus..gerammelt voll von Kids ein unerträgliches gekreische, dazwischen das blecherne gequäke von arabisch / türkischer Popmusik, das aus unzählign Handys dudelt...ich bewundere die Busfahrer und Busfahrerinnen dieser Linie dafür, wie das aushalten..jeden Tag !!

Aaaber rausgewurfen wurde noch nie jemand, höchstens stehengelassen..weil im Bus einfach kein Platz mehr war,

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
03.11.2011 21:27 Uhr von Doided
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Hausrecht? hat der busfahrer rechtlich gesehen nicht das hausrecht?^^ also klappe zu oder raus hier...

aber mal ehrlich, kenne das auch, dass kids einem auf den sack gehen im nahverkehr. klassenfeind hat das schon schön beschrieben. aber dafür sind es nunmal auch kinder und ein gutes image bringt ein rauswurf sicherlich auch nicht.
Kommentar ansehen
04.11.2011 03:10 Uhr von iarutruk
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@trulla 1980 mit ohrfeigen wäre icdh aber sehr vorsichtig. da kann man schnell in ein offenes messer laufen.

typisch die reaktion der eltern. statt die kids zur reason zu rufen, sich in zukunft vernünftig zu verhalten, erst einmal sich beschweren.
Kommentar ansehen
04.11.2011 09:25 Uhr von Phillsen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Alle rausgeschmissen? Das war evtl etwas übertrieben. Aber ganz Allgemein find ich das nicht sooo schlimm.
Als ich zur Grundschule ging wusste man auch ganz genau was man sich bei welchem Busfahrer erlauben konnte.
Wir hatten auch einen, der einen sofort rausgeschmissen hat wenn man rumgebrüllt oder ärger gemacht hat. Und bei uns warens 15km bis zur Schule und es gab auch noch keine Handys.
Mein damaliger Nachbarsjunge wurde von Dem einmal dabei erwischt, wie er nen Sitz beschädigt hat. Den hat er persönlich nach Hause gefahren und seinen Vater vor die Wahl gestellt. Entweder Junior kassiert ne tracht Prügel (vom Vater) oder er läuft in künftig immer. Wie Ihr euch denken könnt hat er kassiert.
Das gab auch keinen Aufschrei der Empörung. Ich weiß noch genau wie mein zu mir gemeint hat dass ich froh sein sollte das ich das nicht war, weil ich die Schelle nicht so schnell vergessen hätte.

Einerseits ganz schön Roh, andererseits waren wir mehr oder weniger brav
Kommentar ansehen
04.11.2011 10:17 Uhr von stitch
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@trulla: Wenn du wenigstens fehlerfreies Deutsch schreiben könntest, würde ich deinen Post vielleicht (aber nur vielleicht) ein ganz kleines bißchen ernst nehmen. Aber dich haben sie ja offensichtlich jedesmal schon auf dem Hinweg zur Schule aus dem Bus geworfen.

Zur News:
Das ist mir als 10-Jähriges Kind auch passiert. Auf dem Land und bei normalen temperaturen finde ich das nicht schlimm. Der Busfahrer hat uns auf einer Landstrasse mitten im Wald rausgeschmissen. Zwar fünf km von meinem Zuhause aber genau da wo wir soweiso immer gespielt haben.
Kommentar ansehen
08.11.2011 17:02 Uhr von cop54321
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Trulla: Ist klar gegen Kinder kann man sich ja nicht anders wehren.
Blöd wäre für dich nur wenn der Papa in so einem Fall das zurückschlagen übernimmt.
Den Busfahrer hätte ich auch mal unter 4 Augen gesprochen.
Davon ab ist das wohl in einer Gegend passiert wo weniger "Migrationshintergrund" vorhanden ist.

[ nachträglich editiert von cop54321 ]
Kommentar ansehen
08.11.2011 17:20 Uhr von cop54321
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mcmoerphy: Ich gehe davon aus das du (hoffentlich) keine Kinder hast.
Schau die Stelle mal auf Google nach, das ist mitten im Nichts auf einer Landstraße.
Kommentar ansehen
09.11.2011 09:10 Uhr von stitch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cop54321: Ich hab mir das auch gerade mal auf der Karte angesehen, genau die Mitte sind ca. 2,5km bis nach Hause. Ich hatte in der Grundschule einen Fußweg von 1,7km, den ich auch jeden Tag alleine bewältigt habe. Und nicht nur ich, sondern fast alle Schüler meiner Klasse. Und da waren wir noch keine 10 Jahre alt, sondern höchstens 8...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?