03.11.11 18:40 Uhr
 342
 

USA: Schon 29 Todesfälle wegen verdorbener Cantaloupe-Melonen

Die Zahl der Todesopfer durch Listerien-Bakterien in Cantaloupe-Melonen hat in den USA nun schon 29 erreicht, nachdem Bundesgesundheitsbehörden erklärten, dass eine weitere Person in Colorado (USA) daran verstarb.

Betroffen waren 139 Personen in 28 Staaten seit September, die an Listeriose erkrankten. Die Symptome können erst zwei Monate nach dem Verzehr auftreten.

Über Todesfälle ist auch in Indiana, Louisiana, Maryland, Nebraska, New Mexico, New York, Oklahoma, Texas und Wyoming berichtet worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Gesundheit, Todesfall, Melone, Listeriose
Quelle: www.nydailynews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"
USA: Oberster Gerichtshof bestätigt Trumps Einreiseverbot für Muslime teilweise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2011 22:43 Uhr von custodios.vigilantes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Schlotti: halt dich einfach von Aufklärung und Forschung in dieser Richtung fern und ignoriere sie komplett, dann passsiert dir auch nichts.... ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?