03.11.11 18:09 Uhr
 1.432
 

Rückruf: Tausende Rolls Royce und BMW müssen zurück in die Werkstätten

Der Münchner Automobilbauer BMW muss weltweit rund 65.000 Fahrzeuge wegen Brandgefahr zurück in die Werkstätten rufen.

Das besondere: Es sind auch mehrere Modelle der Luxusmarke Rolls Royce betroffen. Der Grund für den Rückruf sind Probleme mit der Wasserpumpe. Diese können im Extremfall sogar Motorbrände verursachen.

Weltweit sind rund 69.000 Fahrzeuge der Marke BMW betroffen. Der Austausch der Wasserpumpe bei den betroffenen Modellen soll laut BMW rund eine Stunde dauern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Brand, BMW, Rückruf, Werkstatt, Rolls Royce
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2011 20:15 Uhr von mAdmin
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
65k oder 69k: oder vll doch rund 67? lassen wir es doch runde 60 sein, wenn schon rund dann nicht lieber 00?
wo wir bei klo wären, wo die scheiße hinkommt, wo auch diese news hingehört?
Kommentar ansehen
04.11.2011 09:37 Uhr von shmootz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mAdmin: 7 bwm fans denen fehlinformationen egal sind
Kommentar ansehen
04.11.2011 11:05 Uhr von Chuzpe87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
BMW: Das zum Thema Rekordverkauf und Gewinn ^^
Kommentar ansehen
04.11.2011 18:42 Uhr von Compolero
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Extremfall? Im Extremfall kann das Popeln in der Nase auch zum Tode führen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?