03.11.11 18:09 Uhr
 1.434
 

Rückruf: Tausende Rolls Royce und BMW müssen zurück in die Werkstätten

Der Münchner Automobilbauer BMW muss weltweit rund 65.000 Fahrzeuge wegen Brandgefahr zurück in die Werkstätten rufen.

Das besondere: Es sind auch mehrere Modelle der Luxusmarke Rolls Royce betroffen. Der Grund für den Rückruf sind Probleme mit der Wasserpumpe. Diese können im Extremfall sogar Motorbrände verursachen.

Weltweit sind rund 69.000 Fahrzeuge der Marke BMW betroffen. Der Austausch der Wasserpumpe bei den betroffenen Modellen soll laut BMW rund eine Stunde dauern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Brand, BMW, Rückruf, Werkstatt, Rolls Royce
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2011 20:15 Uhr von mAdmin