03.11.11 16:51 Uhr
 104
 

China: Andockungsmanöver zwischen "Shenzhou 8" und "Tiangong 1" war erfolgreich

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (18.36 Uhr MEZ) lief das Andockmanöver zwischen den chinesischen Raumkapseln "Shenzhou 8" und "Tiangong 1" erfolgreich ab.

Die beiden Raumschiffe rasen mit 7,8 Kilometern pro Sekunde durch das All. Die Aktion bedurfte einer Genauigkeit von zwanzig Zentimetern.

Das erste Abdockungsmanöver soll am 15. November stattfinden, danach soll noch einmal angekoppelt werden. Danach wird es eine zweite Abkopplung geben. "Shenzhou 8" soll dann zwei Tage später auf der Erde landen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, All, Raumkapsel, Andocken
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?