03.11.11 16:09 Uhr
 182
 

Schon am dritten Arbeitstag Mario Draghis senkt EZB-Leitzins

Schon am dritten Arbeitstag unter der EZB-Präsidentschaft Mario Draghis hat die Europäische Zentralbank den Leitzins von 1,5 auf 1,25 Prozent gesenkt. Die Entscheidung kommt für die meisten Volkswirte, trotz prognostizierter Eintrübung der Konjunktur im kommenden Jahr, überraschend früh.

Die Entscheidung könnte insbesondere in Deutschland Kritiker auf den Plan rufen und dem Italiener Draghi den Verdacht aussetzen, ein politisch gelenkter Vertreter Roms, Madrids, Lissabons und Dublins zu sein.

UniCredit-Ökonom Andreas Rees mutmaßt, mit dem Schritt werde vor allen den Inmobilienmärkten der iberischen Halbinsel sowie Irland geholfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Baron-Muenchhausen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Finanzen, EZB, Senkung, Leitzins, Mario Draghi
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2011 16:09 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Euro ist in den letzten drei bis vier Tagen um sechs Cent gefallen, der Trend geht weiter – und nun senkt Draghi erschreckenderweise obenauf auch noch den Leitzins. All den zahlreichen Eigenheimbesitzer auf der iberischen Halbinsel (die Privatverschuldung liegt bei hoffnungslosen 200%, die spanischen Cajas sitzen auf einem Subprime-Vulkan) wird geholfen. Darüber hinaus fördert ein billiger Euro die südlichen Volkswirtschaften.
Kommentar ansehen
03.11.2011 16:26 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Fortsetzung Kommentar: ff...

Der Rest der Eurozone zahlt mit Inflation. 5% Inflation bedeutet im Übrigen Halbierung der Vermögen binnen 10 Jahren.

Bereits am Montag hat Draghi massig italienische und spanische Anleihen aufgekauft.

Der Italiener ist dabei dem Euro einen neuen Flair zu kreiren. Ein Hauch von Lire - so meine Prognose...
Kommentar ansehen
03.11.2011 16:52 Uhr von sicness66
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gefällt mir: Hat den Goldkurs um ca. 15€ nach oben gedrückt ^^ Ein hoch auf die Inflation...
Kommentar ansehen
03.11.2011 18:07 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Titel: Der Titel-Murks stammt natürlich nicht von mir.

..."senkt EZB-Leitzins" - keine Ahnung, welche grammatikalische Konstruktion das darstellen soll.

Also bitten nicht aufregen - ich sage dazu nicht mehr viel... ;-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?