03.11.11 15:04 Uhr
 860
 

Autobauer Opel ruft 8.500 Corsa in die Werkstätten zurück

Der Rüsselsheimer Autobauer Opel ruft jetzt in Deutschland 8.500 Modelle des aktuellen Corsa in die Werkstätten zurück.

Grund dafür sind Probleme mit der Handbremse. Es kann passieren, dass diese nicht einrastet wenn sie angezogen wird. Bei den betroffenen Modellen wird der Handbremshebel ausgetauscht.

Die Reparaturdauer wird von Opel mit ungefähr 30 Minuten angegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Opel, Rückruf, Autobauer, Werkstatt, Opel Corsa, Handbremse
Quelle: www.autobild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2011 15:26 Uhr von Jaecko
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
So langsam glaub ich, dass hier als Newschecker Weihnachtsmänner und Osterhasen arbeiten.
Wie kann ein fehlendes Wort nicht auffallen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?