03.11.11 13:42 Uhr
 75
 

"Quicar": Volkswagen steigt ins Carsharing ein

Daimler hat mit "car2go" längst ein Carsharing-Konzept umgesetzt, nun folgt auch Volkswagen - Mitte November startet "Quicar".

Tatsächlich fällt zum 16. November 2011 in Hannover der Startschuss für das VW-Model, vorerst werden an 50 Stationen (später 100) 270 Modelle zur "Kurz-Miete" parat stehen.

Den größten Anteil an der "Quicar"-Flotte wird der VW Golf BlueMotion mit 200 Modellen stellen, weitere 70 Fahrzeuge setzen sich aus VW Golf Cabrio, VW Beetle und dem neuen VW Up zusammen. Kostenpunkt: sechs Euro für die erste halbe Stunde, danach kostet jede weitere Minute 20 Cent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Hannover, Volkswagen, Carsharing, VW Polo BlueMotion
Quelle: www.green-motors.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2011 13:42 Uhr von DP79
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Idee an sich ist nicht schlecht, gerade in der Großstadt ist vielen sicher ein Auto eher eine Last, ab und an dann aber doch nötig. Warum also nicht kurzzeitig mieten, dafür aber keinen "Stress". Das VW-Konzept scheint mir allerdings noch etwas teuer...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?