03.11.11 13:29 Uhr
 297
 

Paris: Prozess gegen Scientology wegen "Psycho-Folter" an Mitgliedern

Zwei Pariser Einrichtungen der Sekte Scientology müssen sich derzeit vor Gericht verantworten.

In dem Celebrity-Zentrum der Sekte und seiner Buchhandlung sollen Mitglieder massiv psychisch unter Druck gesetzt worden sein, um sie leichter finanziell ausnehmen zu können.

In erster Instanz wurde dem Leiter Alain Rosenberg eine zweijährige Haftstrafe auf Bewährung auferlegt und eine 30.000 Euro hohe Geldstrafe. Dagegen legte Scientology nun Berufung ein, so dass der Prozess nun weitergeht.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Paris, Scientology, Folter, Psycho
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2011 16:40 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der name rosenberg spricht für bände.

aber nichts desdo trotz, könnte man da auch nicht ansatzpunkte finden mit der heutigen regierung auch so zu verfahren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?