03.11.11 12:43 Uhr
 1.476
 

England: Lehrer raten gemobbten Schülern, sich weniger "schwul" zu benehmen

Die Empörung in England über einige Lehrer in Essex ist groß, nachdem bekannt wurde, wie sie das Mobbing-Problem an ihrer Schule lösen wollten.

Die Pädagogen rieten Mobbingopfern einfach dazu, sich weniger "schwul" zu benehmen.

Vertreter von Homosexuellen-Verbänden sind über diesen Rat besorgt, man solle schließlich Schüler vielmehr ermutigen, selbstbewusst zu sein. Zudem sei homophobes Mobbing so nicht zu beenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: England, Schüler, Lehrer, Verhalten, schwul
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2011 13:17 Uhr von maxyking
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.11.2011 13:29 Uhr von SilentPain
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
hmm ich wäre bei mobbenden Kindern (eigentlich auch Erw.)
für die Anwendung der Prügelstrafe
dann gibts fürs Mobben n paar Links und Rechts
es gibts Individuen die kapieren´s einfach nicht anders
Kommentar ansehen
03.11.2011 14:50 Uhr von Intolerant
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Der Homoverband soll aufhören zu weinen: Natürlich alles schön und selbstbewusst dazu stehn und bla blubb aber wenn dass Kind nun mal gemobbt wird dann kann aufhören rumzutucken nun mal eine Linderung bewirken. Nur sagen darf man es natürlich nicht weil dann eben gezeigt wird dass eben nicht alles funktioniert wie es propagiert wird.
Kommentar ansehen
03.11.2011 15:11 Uhr von Der_Norweger123
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
VERDAMMT NOCH MAL! Hier werden Menschen zum schluss zum Selbstmord getrieben, und die lösung ist:

SEI NICHT FETT

SEI NICHT ANDERS

SEI NICHT SCHWUL

SEI NICHT NEGER

SEI NICHT KRÜPPEL

SEI NICHT SO HÄSSLICH, DU FETTE SAU!!!

Fristlose kündigung, für die Lehrer die so was sagen!
mMn.
Kommentar ansehen
03.11.2011 15:13 Uhr von Wurstachim
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.11.2011 15:18 Uhr von Der_Norweger123
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
bisschen reisserisch ausgedrückt Es ist ja nicht schlimm ein feedback zu bekommen, was normal ist, und was nicht, aber man muss sich ja nicht 100% verändern, so das alle homogen sind.

Tsss! Sei nicht (____) dann wirdst du nicht gemobbt.
Kommentar ansehen
03.11.2011 19:57 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Es kommt drauf an worum es genau geht. Das kommt leider weder in der Quelle noch in der News durch.

Es gibt für mich einen Unterschied zwischen Schwul sein und sich aufführen wie Mr Garisson in Southparkfolge 6:14. Jeder der die Folge kennt weiss was ich meine.

Wer offensiv rumnervt(ich will jetzt nicht tucken oder so verwenden), der muss sich nicht wundern wenn es zurückkommt.

Aber ganz ehrlich, es ist doch eher so das die gemobbten Kinder nichts dafür können und einfach pech haben als Opfer ausgewählt zu werden. Und wenn es wirklich so ist, dann ist der "Rat" eher lächerlich.
Kommentar ansehen
04.11.2011 15:36 Uhr von cheetah181
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
kein Titel: "The conference, attended by both pupils and teachers, also heard other anecdotal evidence of pupils being advised to "wear their hair differently" to avoid being a target."

Also ganz einfach in Zukunft: alle mit gleichem Haarschnitt, gleicher Kleidung, gleicher Hautfarbe, gleichem Dialekt und gleichen Hobbies. Dann gibt es keine Probleme!
Kommentar ansehen
08.11.2011 14:53 Uhr von Sel_1991
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Wurstachi m: Was ist das bitte für ein Unsinn?
Mir hat man in der Grundschule und fortführenden Schule uach nicht angesehen das ich von der Nationalität her Niederländerin bin und doch wurde ich bis zum Umfallen gemobbt und auch 10!! Mal zusammengeschlagen! Das ist natürlich dann meine Schuld oder was?
Das ist UNSINN und das Gemobbt wird liegt an den Menschen selbst weil man dann den Idealbild nicht entspricht!!!
Kommentar ansehen
12.11.2011 11:10 Uhr von Natselane
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Frechheit! Wie die Kirche ihren unrat unter den Teppichkehrt verlangen es nun auch Pädagogen von Kindern? Das geht so nicht! Homosexualität ist eine natürliche Gegebenheit, somit sollte man den Kindern, ob homosexuell oder nicht, Selbstbewusstsein, Selbstwert und Stärke demonstrieren bzw. lehren und den Kindern nicht beibringen sich zu verstecken, zu Lügen und sich selbst zu verneinen, was somit sie selbst und deren Seelen zerstören.

Für alle Interressierte der Link zu einer Facebookgruppe:
http://www.facebook.com/...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee in Dresden: Mutmaßlicher Bombenleger und Pegida-Anhänger gefasst
Wort des Jahres 2017: "Postfaktisch"
Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?