03.11.11 12:01 Uhr
 916
 

"Mein Pantheon": Der Künstler Anselm Kiefer möchte ein AKW kaufen

Der deutsche Künstler Anselm Kiefer ist derart fasziniert von dem stillgelegten Atomkraftwerk Mülheim-Kärlich, dass er es kaufen möchte.

"Dieses Atomkraftwerk ist so phantastisch, wunderbar, das ist mein Pantheon", erklärt der begeisterte Künstler seine Absicht. Was er genau mit dem AKW vorhabe, sagte Kiefer noch nicht.

Für ihn sind die Meiler "etwas Mythologisches" und ihre Abschaltung sei ein Fehler, denn die Deutschen verabschiedeten sich einfach zu schnell von ihrer Geschichte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kauf, Künstler, AKW, Anselm Kiefer
Quelle: www.zeit.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2011 12:20 Uhr von Joeiiii
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Dannn soll er neben ein NICHTABGESCHALTETES Kernkraftwerk ziehen, wenn er meint, daß die Abschaltung ein Fehler ist. Und falls mal was passiert: Tschüss, Herr Kiefer. Denn dann wird dir Kiefer bzw der Kiefer seine Nadeln bzw. Haare verlieren.... und das Leben.
Kommentar ansehen
03.11.2011 17:31 Uhr von lopad
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Der Spinner kann sich ja auch noch ein paar Castor Behälter in den Garten stellen wenn er die ganze Sache so toll findet....
Kommentar ansehen
03.11.2011 22:55 Uhr von mitTH_RAW_Nuruodo
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Soll der doch machen was er will: Ob die Dinger jetzt in nutzlos der Gegend rumstehen oder ob der Typ da drinnen hockt und strahlt, macht doch keinen Unterschied. Solange der die nicht heimlich wieder anschaltet...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?