03.11.11 10:18 Uhr
 2.606
 

iPhone: iOS-Update soll Akku-Problem lösen (Update)

Seit einiger Zeit machen die Akkus vieler iPhones unerklärlich früh schlapp. Hersteller Apple meint nun, das Problem gefunden zu haben und stellt mit einem Update des Betriebssystems auf Version 5.0.1 Besserung in Aussicht.

So soll die Ursache, eine automatische Prüfung der Zeitzone, abgestellt werden. Diese entzieht den betroffenen Geräten derzeit viel Energie und ein manuelles Abschalten bringt nicht immer Besserung.

Neben der Lösung für das Akku-Problem verspricht iOS 5.0.1 auch die Schließung einer iPad-Sicherheitslücke. Darüber hinaus werden neue Multitasking-Gesten für das iPad freigeschaltet sowie iCloud-Fehler behoben. Aktuell ist das Update in der Betaphase, der Release dürfte in wenigen Wochen erfolgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Annaberry
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, iPhone, Problem, iOS, Akku
Quelle: www.betabuzz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2011 10:27 Uhr von B.Winter
 
+11 | -13
 
ANZEIGEN
And the Winner is Nokia 3310 1 : iPhone 4S 0
Kommentar ansehen
03.11.2011 11:24 Uhr von phiLue
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Zitat: "So soll die Ursache, eine automatische Prüfung der Zeitzone, abgestellt werden. Diese entzieht den betroffenen Geräten derzeit viel Energie und ein manuelles Abschalten bringt nicht immer Besserung."

Warum nicht? Ob ich es nun manuell ausschalte oder Apple von Haus aus im Programmcode. Da sollte doch eigentlich kein Unterschied sein, oder nicht? Wenn ich den Gedanken da nun weiter verfolge würde ich darauf kommen das einige Einstellungsmöglichkeiten bei Apple einfach Fake sind um die Benutzer zu beruhigen. Frei nach dem Motto "Was der Nutzer nicht weiß macht ihn nicht heiß."

Bitte berichtigt mich wenn ich hier jetzt auf dem Holzweg sein sollte.
Kommentar ansehen
03.11.2011 12:52 Uhr von PumaDAce
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ouster: Es liegt daran das die auto. Funktion für die Zeitzone dauernd auf den Ortungsdienst zugreift.
Kommentar ansehen
03.11.2011 14:26 Uhr von Jones111
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@PumaDAce und dass Apple keine Produkttests mit Geräten macht, bevor sie verkauft werden.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf
Neue Steuertipps sorgen für mehr Geld bei Selbstständigen und Unternehmern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?