03.11.11 09:36 Uhr
 162
 

Japanischer Tierpark präsentiert Kaiserpinguin-Baby

Erst kürzlich präsentierte der Wakayama Adventure World Tierpark im japanischen Shirahama ein kleines Kaiserpinguin-Baby. Es wird fünfmal am Tag mit Leckereien aus dem Meer gefüttert.

Der Kleine wurde im Inkubator ausgebrütet und ist schon die sechste Handaufzucht dieser Art. In ganz Japan gibt es nur zwei Tierparks, in denen Kaiserpinguine gehalten und gezüchtet werden.

Damit hat der Tierpark nun 14 Kaiserpinguine. Die Aufzucht ist extrem schwierig, weil es eine Umgebung verlangt, die dem natürlichen Habitat der Pinguine in der Antarktis ähnlich ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Baby, Kaiser, Pinguin, Tierpark, Aufzucht
Quelle: www.japantimes.co.jp

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Umfrage: 92 Prozent der Deutschen wollen in der Türkei keinen Urlaub mehr machen
Mönchengladbach: Muslimische Rocker-Gruppe startet Bürgerwehr gegen Islamhass

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Forbes"-Echtzeit-Ranking: Amazon-Chef schon wieder nicht mehr reichster Mensch
Fußball: Schiedsrichter gibt falschem Spieler die falsche Karte in Europa League
USA: Senat lehnt auch zweite Version von Donald Trumps Gesundheitsreform ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?